Ungültige Adressen in Großbritannien

1. Verstorbenendaten

Jeden Tag sterben etwa 1.600 Menschen in Großbritannien, im Jahr also rund 580.000. Die Datenbank “disConnect” des Informationsdienstleisters /der Wirtschaftsauskunftei Equifax  enthält neben Umzügen ohne Neuanschrift und Werbeverweigerern auch Anschriften verstorbener Personen.

  • Mortascreen: seit 1997 mit 6 Millionen Adressen die größte und präziseste Quelle an Verstorbeneninformationen (Abdeckung von ca. 95%). Tägliche Aktualisierung.
  • Experian Deceased: Enthält ca. 1, 9 Millionen Verstorbene. Monatliche Aktualisierung.
  • NCOA Suppress (National Change of Address Suppress): das Pendant zu POSTADRESS CLEAN der Deutschen Post Adress in Deutschland. Enthält Unzustellbaren- und Verstorbeneninformationen aus Nachsendeaufträgen an die Royal Mail. Monatliche Aktualisierung.
  • DCeased: Verstorbene in Schottland, Ost- und West-England aus Regierungsinformationen. Inhalt nur ca 280.000 Datensätze. Monatliche Aktualisierung.
  • The Bereavement Register (TBR): Die Verstorbenendatei der REaD Group. Aufgebaut im Jahr 2000 enthält die Datei über 3 Millionen Daten. Monatliche Aktualisierung.

Lassen Sie sich von POSTADRESS GLOBAL beraten, welcher Anbieter die beste auf Sie zugeschnittene Lösung bereithält!

2. Unzustellbare Anschriften

Es gibt gleich mehrere Anbieter qualifizierter Datenbanken mit ungültigen Anschriften.

  • NCOA Suppress: Die Datenbank beinhaltet neben den Verstorbenendaten (s.o.) auch die Unzustellbarendaten der Royal Mail. Sie basiert auf den Nachsendeaufträgen, bei denen der Umziehende der Weitergabe der neuen Adresse widersprochen hat.
  • Absolute Movers: Die Unzustellbaren-Datei von Experian enthält über 50 Millionen Adressen und nimmt für sich selbst in Anspruch, die breiteste Abdeckung von Unzustellbaren zu haben. Die Daten werden monatliche aktualisiert.
  • GAS: Das “GoneAway Suppression File” der REaD Group wurde durch eine Partnerschaft mit der Skipton Information Group aufgebaut, einem der größten Unternehmen im britischen Datenbanken-Sektor. Einzugs- und Umzugsinformationen werden von Skipton direkt an die REaD Group weitergegeben. Auch GAS wird monatlich aktualisiert.
  • Equifax disConnect: Diese Datenbank enthält 25 Millionen Datensätze, darunter auch zahlreiche bestätigten Unzustellbare.

Informieren Sie sich bei POSTADRESS GLOBAL, welcher Datenbank(en) Sie am betsen für Ihre Abgleiche einsetzen!

3. Werbeverweigerer

Analog zu den deutschen Robinson-Listen bzw. der französischen Liste Robinson gibt es in Großbritannien die

  • Mail Preference Service Datei (MPS) mit 3,2 Millionen Adressen von Verweigerern schriftlicher Werbung, siehe www.mpsonline.org.uk/mpsr/
  • Telephone Preference Service Datei (TPS) mit 11 Millionen Adressen von Verweigerern des Telefonmarketings
  • Fax Preference Service Datei (FPS) mit 1,9 Millionen Adressen von Verweigerer von Werbung per Fax
  • Baby MPS zum Schutz gegen Werbung an Neugeborene
  • Auch die Datenbank Equifax disConnect enthält Anschriften von Werbeverweigerern.

 

Weitere Adressmanagement-Lösungen in Großbritannien: