Hochwertige Kataloge an hochwertige Adressen

Die Grüne Erde kümmert sich um die Pflege ihrer Adressdaten 

Grüne Erde KatalogPostrückläufer sind für jedes Unternehmen ein Ärgernis. Umso mehr gilt das für die Grüne Erde, die – ihren hochwertigen Produkten entsprechend – einen hochwertigen Katalog verschickt. Um unnötige Retouren durch Unzustellbarkeit zu vermeiden, nutzt der österreichische Musterbetrieb POSTADRESS GLOBAL.

Der Kunde
Die Grüne Erde GmbH gilt als ökologischer Vorzeigebetrieb in ganz Europa. Das oberösterreichische Unternehmen bietet seinen Kunden alles zum gesunden und natürlichen Wohnen und Schlafen (Möbel, Matratzen, Schlaf- und Heimtextilien), Wohn- und Küchenaccessoires sowie ein breites Sortiment an Naturkosmetik. Der Vertrieb erfolgt direkt an die Kunden per Katalog im gesamten deutschsprachigen Raum.
Die Herausforderung
Die Grüne Erde verfügt über mehr als 1 Million Kundenadressen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele davon erhalten den Grüne-Erde-Katalog. So hochwertig die Produkte des Unternehmens sind, so hochwertig ist auch der Katalog. Jeder nicht zustellbare Katalog schmerzt da doppelt: durch ausbleibende Bestellungen und durch Kosten für Material und Porto, für Retourenbearbeitung, Adressrecherche und Zweitversand.
Die Lösung
Jährlich lässt Grüne Erde seinen kompletten Datenbestand an Kunden- und Interessenten-Adressen über POSTADRESS GLOBAL postalisch bereinigen, aktualisieren und gegen Verstorbenendaten abgleichen. Die einzelnen Abgleiche laufen dabei über den Adresspflege-Dienstleister ABIS, eine Tochterfirma der Deutschen Post Adress.
Das Ergebnis
Die hochwertigen Grüne-Erde-Kataloge gehen an hochwertige, weil regelmäßig gepflegte Adressen. So minimiert Grüne Erde seine Postrückläufer und erhöht seine Responsequote.